Der Raspberry Pi Kiosk Mode eigenet sich hervorragend für Präsentationen auf zum Beispiel TV Geräten. Er benötigt im Gegensatz zu einem vollwertigen Computer nur ca. 3 Watt. Selbst wenn er 24 Stunden am Tag läuft, verbraucht er so pro Monat nur ca. 2,2 kWh. Somit liegen die Kosten selbt bei einem Preis von 0,3 € / kWh bei nur 66 Cent pro Monat.

In diesem Beitrag zeige ich euch, wie man den installierten Browser Chronium im Kiosk Mode betreibt und automatisch eine Webseite anzeigt.

Installation der benötigten Pakete

Der Chromium Browser ist bei Raspbian Stretch schon auf dem Raspberry installiert.

Chrumium Browser auf dem Raspberry Pi

Chrumium Browser auf dem Raspberry Pi

Zusätzlich braucht man noch das Paket unclutter mit dem man den Mauszeiger ausblenden kann.

sudo apt-get install unclutter

Vollbildmodus aktivieren

Da der Raspberry unter dem Benutzer pi im grafischen Modus startet, wird die Anpassung im Homeverzeichnis des Benutzers gemacht. Dafür wird die Datei /home/pi/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart angepasst.

@lxpanel --profile LXDE-pi
@pcmanfm --desktop --profile LXDE-pi
# Bildschirmschoner deaktivieren
#@xscreensaver -no-splash
@point-rpi
#Chromium im Vollbildmodus mit der Seite google.de starten
@chromium-browser --incognito --kiosk https://www.google.de

Die Orginaldatei kann je nach Version unterschielich aussehen. Wichtig ist, dass der Bildschirmschoner deaktivert wird und die Zeile für den Start von Chromium eingefügt wird.

Nach einem Neustart sollte nun zuerst der Deskop erscheinen und nach ein paar Sekunden der Browser ohne Menüleiste im Vollbildmodus mit der angegebenen Webseite starten. Das einzig Störende ist noch der Mauszeiger. Hier kommt das Paket unclutter ins Spiel.

Mauszeiger ausblenden

Dafür muss noch folgende Zeile in die Datei autostart eingefügt werden.

@unclutter

@lxpanel --profile LXDE-pi 
@pcmanfm --desktop --profile LXDE-pi 
# Bildschirmschoner deaktivieren #@xscreensaver -no-splash 
@point-rpi 
#Chromium im Vollbildmodus mit der Seite google.de starten 
@chromium-browser --incognito --kiosk https://www.google.de

Bildschrimschoner deaktivieren

Als letztes wird noch der Bildschirmschoner und der Energiesparmodus für den Bildschirm abgeschaltet. Dafür fügt man folgende Zeilen in die Datei autostart hinzu.

@xset s noblank 
@xset s off 
@xset -dpms

Damit ist der Raspberry Pi mit wenig Aufwand als ein kostengünstiger Rechner für Präsentationen auf z.B. einem TV-Gerät eingerichtet.

Für das Beenden des Chromium Browsers im Raspberry Pi Kiosk Mode müssen Sie die Tastenkombination Strg-F4 drücken.