Oktober 2021

PIR Bewegungssensor mit Tasmota

  • von

In diesem Artikel beschreibe ich, wie man einen PIR Bewegungssensor mit einem D1 Mini, der mit Tasmota geflasht wurde, auslesen kann. Der Zustand wird zusätzlich an einen ioBroker übermittelt, der dann weitere Aktionen auslösen kann.

Ein PIR Sensor erkennt Infrarotstrahlung (Wärme) in seiner Umgebung, und speichert sie als Referenz. Betritt nun eine Person den vom PIR Sensor überwachten Bereich, so stellt der Sensor eine Veränderung der Infrarotstrahlung fest und löst einen Alarm aus.

Der gängiste Sensor ist der HC-SR501 und für ca 2 Euro zu erhalten. Er besitzt drei PINs für Strom, Erde und Ausgang. Zusätzlich hat er noch zwei Drehpotentiometer mit denen die Zeit und die Empfindlichkeit ein gestellt werden kann. Über einen Jumper kann man einstellen, ob das Signal als Single Trigger oder repeating trigger ausgegeben werden soll. Ein sehr gutes Video zu dem HC-SR501 ist auf Youtube bei EdisTechlab zu finden. ...  mehr lesen